Mittwoch, 3. Januar 2018

Die Fälle



Gequälte Kinderseelen/Wer hat es geschrieben? Teil 3 lesen
Hier klicken

Getrennte Kinder
Hier klicken

Drogentoter mit Teddy im Arm
Hier klicken

Drei Verleumder-Ecken
Hier klicken 

Kommissar Internet und Jugendämter 
Akten aus einer Parallelwelt

Sexuelle Übergriffe - und Kinderpornos?
Heiko berichtet aus Agnes-Schoeller-Haus in Osnabrück

Analyse...
...eines sogenannten "Gutachtens"

Und hättest du die Liebe nicht...
Verordnet Kommissar Internet Ritalin

Neuapostolische Kirche Nordrhein-Westfalen
Wird von Gaunern abgezockt

Staatsanwaltschaft Erfurt legt Fall zu den Akten?
Was ist dran an schweren Vorwürfen gegen Finneck-Stiftung?


Kommissar Internet - das ist ein Internet-Experiment. Immer noch nicht so ganz erledigte Themen sind ein Kinderheim in Holzen und ein angeblicher Selbstmord vor einem Jugenddorf.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Der Heimkinderverband hat am 10.08.2010 Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Kiel gegen das Jugendamt Rendsburg gestellt. Das Amt verweigert ohne Grund den Umgang der Mutter mit Kalli, der mittlerweile 17 Jahre alt ist. Alle angeschriebenen Schulen haben sich der Täterschaft schuldig gemacht, denn sie haben nicht auf Anfragen reagiert. Sie decken die kriminellen Machenschaften des Jugendamtes.